IMG_0732.jpeg

Sabrina Fleischhacker

Tanz:
Im Alter von 4 Jahren begann ich mit 
klassischem Ballettunterricht. Schnell wurde klar, dass dies mehr als ein Hobby für mich werden sollte, sodass mein Trainingspensum sich bald auf ein tägliches Training steigerte. Bereits im Kindesalter besuchte ich Workshops in verschiedenen Stilrichtungen. Nach meinem Abitur absolvierte ich eine pädagogische Ausbildung und bildete mich an renommierten Hochschulen(International) fort. Nach 10 Jahren Berufserfahrung gründete ich im Jahre 2012 meine eigene Schule-den Tanzsektor. Die ersten Jahre konnte ich mit der schuleigenen, semi-professionellen Tanzformation in der freien Tanzszene Fuß fassen und mich als Choreografin verwirklichen. In den Jahren kristallisierte sich heraus, dass der Schwerpunkt meiner Arbeit auf dem klassischem Ballett sowie zeitgenössischem Tanz liegt und ich habe mein Programm immer mehr daran angepasst.

Yoga:
Neben dem doch recht vollen Alltag in der Selbstständigkeit mit eigener Tanzschule wurde Yoga für mich ein zunehmend wichtiger Teil meines Lebens. Hier konnte ich immer wieder zu Ruhe und neuer Kraft finden, sodass auch dieser Bereich in meinem Leben eine immer größer werdende Rolle einnahm. Durch meine eigene Praxis und die dadurch für mich gewonnene verbesserte Lebensqualität wurde mir irgendwann klar, dass dies nicht nur Teil meines Lebens bleiben sollte, sondern dass ich dies auch weitergeben möchte und entschloss mich auch hier eine Ausbildung zu machen. Ich bin zertifizierte Yogalehrerin (500 h RYT) und habe eine Weiterbildung im Bereich Spirit Yoga sowie Ayurveda absolviert. Aktuell bilde ich mich weiter im Bereich Gesundheitsyoga.
 

IMG_0731.jpeg